Logo

 
   
 

Decal Verarbeitung

Unsere Hinweise zur Verarbeitung von Naßschiebebildern.

Schneiden sie den Decalbogen in mehrere Einzelteile.
Weichen Sie einen Abschnitt in lauwarmem Wasser für 5 bis 10 Sekunden ein.
Legen Sie den Abschnitt auf ein Tuch bis das Decal leicht auf dem Trägerpapier zu verschieben ist.
Schieben Sie ihr Motiv vom Trägerpapier auf die gewünschte Stelle und streichen vorsichtig mit einem feinen Pinsel darüber um darunter eingeschlossene Luftblasen zu beseitigen.

Benutzen Sie auf unebenen, gewölbten oder strukturierten Flächen warmes bis heisses Wasser um das Decal weicher zu machen. Auf sehr strukturierten oder gewölbten Flächen streichen sie vorsichtig verdünnten Methylalkohol oder Interdecal Settingsolution (bei uns zu erwerben) mit einem feinen Pinsel auf das Decal um es noch weicher zu machen.

Verdünnen Sie den Alkohol/
Settingsolution eventuell mit Wasser um eine zu starke Reaktion auf das Decal zu vermeiden.

Saugen sie Überschüssige Flüssigkeit mit einem Stück Küchenrolle ab und drücken das Motiv vorsichtig an.

Lassen Sie das Decal lange genug trocknen.

Es ist möglich das Modell bei Bedarf mit Klarlack zu überziehen nachdem die Decals aufgebracht wurden.
Es wird empfohlen den Klarlack auf Verträglichkeit zu testen um unerwünschte Veränderungen am Decal vorzubeugen.
Tragen Sie den Klarlack zuerst in dünnen Schichten auf, zum Schluss die letzte Schicht dicker, um einen schönen Glanz zu erzielen.


zurück zur Übersicht

Für weitere detaillierte Informationen rufen Sie uns doch bitte einfach an.
Mo-Fr. 10.00 bis 18.00 Uhr
Tel.: (0049)-(0)-6203-68680

contact(at)interdecal.com

Kundendecals und Solvaset

Combined technology by TIN WIZARD MODELCARS & INTERDECAL & ENCO MODELS
THE PRECISION THAT FITS


Impressum  AGB  Datenschutzerklärung